Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Noch eine Zeitreihen-DB: Warum Apache IoTDB anders ist und alles bietet, was Sie für datenintensive Anwendungen brauchen [Sponsored Talk]

Noch eine Zeitreihendatenbank? Apache IoTDB ist anders. In den letzten Jahren haben sich Zeitreihendatenbanken als alternativen zu relationalen Datenbanken etabliert und sind neben Objekt- oder Graphendatenbanken eine weitere Art von NoSQL-Datenbanken mit einer ganz eigenen Philosophie.

Apache IoTDB ist ein Top-Level-Projekt der Apache Software Foundation, das sich – wie der Name schon vermuten lässt –, sehr gut für das Management von Daten aus IoT-Anwendungen eignet. Charakteristisch für diese Anwendungen sind oft die große Menge an Geräten und Zeitreihen, die verwaltet werden müssen, und gerade in industriellen Anwendungen die hohen Abtastraten.

Mit seinem effizienten Speicher- und Ressourcenmanagement eignet sich Apache IoTDB auch wunderbar für den Einsatz On-Prem oder gar am Edge. Daraus ergibt sich auch die Performance, mit der sich Apache IoTDB zu anderen, vergleichbaren Projekten absetzen kann.

Im Vortrag wird Apache IoTDB und seine Architektur kurz vorgestellt sowie einige Anwendungsbeispiele für Szenarien, in denen Apache IoTDB für sehr datenintensive (I)IoT-Anwendungen eingesetzt werden konnte.

Vorkenntnisse

  • Grundkentnisse in Datenbanken
  • Optional: Vorerfahrung mit Zeitreihendatenbanken

Lernziele

  • Überblick über Apache IoTDB erhalten und einschätzen können, wann der Einsatz sinnvoll sein kann

Speaker

 

Dr. Julian Feinauer
Dr. Julian Feinauer ist Mathematiker und großer Open-Source-Fan. Er ist außerdem Technischer Direktor bei Timecho Europe, die sich mit dem Datenmanagement von IoT-Daten basierend auf Apache IoTDB beschäftigt.

Gold-Sponsoren

Accenture
INFOMOTION
InterSystems
Timecho

Silber-Sponsoren

codecentric AG
inovex

data2day-Newsletter

Sie möchten über die data2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden