IT-Security, der Analyst und seine KI

In diesem Vortrag geht es um IT-Sicherheit in der KI/DL-Entwicklung - es geht nicht um die Auswirkungen von KI auf die IT-Sicherheit. Was sind die Risiken für eine KI? Wie kann ein Dritter Daten oder Algorithmen manipulieren? Wie kann eine KI bösartig werden?

Die Präsentation wird sich weiter auf die Bedeutung von Daten für Deep Learning konzentrieren und anhand von Beispielen aus den Bereichen DL und Machine Learning die Auswirkungen und Risiken von Datenmanipulation auf die Sicherheit und Integrität von KI-Anwendungen aufzeigen. Im letzten Teil werden Lösungen und Vorgehensweisen beschrieben, wie Sicherheit in KI/DL-Projekten hergestellt werden kann.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse KI/DL sind sehr hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich. Der Vortrag richtet sich auch an Manager und Teamleiter, die KI-Projekte leiten.

Lernziele

Sensibilisieren der TN auf Risiken in der KI/DL-Entwicklung. Teilnehmer sollten nach dem Vortrag in der Lage sein, kritische Sicherheitsaspekte in Projekten zu hinterfragen und gegebenenfalls eine Checkliste zur weiteren Abarbeitung zu erstellen.

 

Speaker

 


Rolf Schulz ist Director der GNSEC Singapore Pte. Ltd. Er ist ein internationaler Cybersicherheitsexperte und Berater für den öffentlichen und privaten Sektor auf der ganzen Welt. Heute konzentriert sich seine Arbeit auf Big Data, KI und SCADA Security bei globalen Kunden.

Gold-Sponsoren

HMS
Structr

Silber-Sponsoren

codecentric
Phytec

Bronze-Sponsor

incontext.technology GmbH

data2day-Newsletter

Sie möchten über die data2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden